Home ->  Bürger Büro -> Planen & Bauen -> Stadtentwicklung -> Wohnungsmarktanalyse

Wohnungsmarktanalyse

Die Stadt Kempten (Allgäu) hat im Herbst 2012 die Erarbeitung einer Wohnungsmarktanalyse und –prognose für die Stadt in Auftrag gegeben, um eine marktgerechte und zielgruppenorientierte Entwicklung der Neubauflächen v. a. im Bereich auf der Halde-Nord sicherzustellen.

Mit der Bearbeitung wurde F+B Forschung und Beratung für Wohnen, Immobilien und Umwelt GmbH, Hamburg beauftragt. Die F+B ist ein unabhängiges Forschungsinstitut, das über umfangreiche und langjährige Erfahrungen im Bereich der Wohnungsmarktanalysen und der Erstellung von Wohnungsmarktkonzepten für Städte und Gemeinden verfügt.
 Die Analyse umfasst folgende Module
  • Wohnungsmarktanalyse Gesamtstadt - Wohnungsnachfrage, Wohnungsangebot, Marktentwicklung
  • Zukünftige Nachfrageentwicklung Gesamtstadt - Abschätzung auf Basis einer kombinierten Bevölkerungs- und Haushaltsprognose
  • Standortanalyse Halde-Nord
  • Entwicklungsempfehlungen für den Standort Halde-Nord

Die Untersuchung wurde durch eine Arbeitsgruppe begleitet. Ziel dieser projektbegleitenden Arbeitsgruppe war es, die Kommunalpolitik und die Wohnungswirtschaft möglichst frühzeitig in die Erstellung der Wohnungsmarktanalyse und –prognose einzubinden und so eine breite Akzeptanz der Untersuchungsergebnisse zu gewährleisten.
Neben Vertretern der Politik und der Verwaltung wurden daher auch Vertreter der lokalen Wohnungswirtschaft in die Arbeitsgruppe einbezogen.

Die Ergebnisse der Wohnungsmarktanalyse wurden am 06.05.2013 im Haupt- und Finanzausschuss des Kemptener Stadtrates vorgestellt und diskutiert
--> Download.
 
Der Endbericht der Wohnungsmarktanalyse kann in gedruckter Form beim Amt für Wirtschaft und Stadtentwicklung für einen Unkostenbeitrag in Höhe von 25,- EUR angefordert werden: Tel. 0831 2525-281, E-Mail: wifoeE-Mail at Zeichenkempten.de
 


Zentrale Ergebnisse der Wohnungsmarktanalyse und -prognose fürdie Stadt Kempten (2013)