Home ->  Tourist Info -> Rad - Urlaub und mehr -> Tourenvorschläge

Tourenvorschläge

  Radtouren ab Kempten

21 Radtourenvorschläge führen von Kempten aus in die schönsten Ecken des Allgäus. Sie beschreiben zum größten Teil Rundtouren durchs Allgäu mit Start und Ziel in Kempten, aber auch Streckentouren mit der Möglichkeit, mit dem Zug nach Kempten zurückzukehren. Durch ihre zentrale Lage mitten in der Urlaubsregion Allgäu ist die Stadt Kempten idealer Ausgangspunkt, um die Region, ihre Naturschönheiten, ihre Sehenswürdigkeiten und ihre abwechslungsreiche Landschaft zu erkunden.
Im digitalen Tourenplaner können Sie sich die Radtourenvorschläge auf GPS-Geräte herunterladen. Die Tourenvorschläge gibt es auch als gedruckte Karte zusammen mit einem Infobooklet, in dem die Touren genau beschrieben sind. Der Radführer kann im Online-Souvenirshop bestellt werden oder direkt vor Ort erworben werden. Die Kemptener Bett + Bike-Gastgeber halten zudem die Vorschläge für Sie bereit.

 

  Iller-Radweg

Radeln am Fluß bietet der Iller-Radweg - www.illerradweg.de.  Der idyllische Radweg ist ausgeschildert und verläuft auf insgesamt 150 km. Er ist in zwei Richtungen befahrbar, entweder von seinem Ursprung (dem Zusammenfluss von Breitach, Stillach und Trettach) bei Oberstdorf bis nach Ulm zur Mündung in die Donau oder in die umgekehrte Richtung von Ulm nach Oberstdorf. Zudem stellt er eine Variante der Radrunde Allgäu dar (ab Bad Grönenbach oder Illerbeuren bzw. ab Fischen). Ob Gebirgskulisse, Kuhweiden, Bauernhöfe, Naturschauspiele oder historisches Flair: auf dem Iller-Radweg kommt einiges Sehenswertes zusammen.
Folgt man dem Flusslauf in südliche Richtung hat man eine kaum merkliche, recht konstante Steigung zu überwinden, radelt dafür aber einer traumhaften Alpenkulisse entgegen. Die Altstadt Kempten und ihr Gastronomieangebot lohnt als Zwischenstopp. Die Kemptener Radgastgeber halten Übernachtungspauschalen bereit, bevor es weiter Richtung Allgäuer Alpen geht: Tourenvorschlag.

 

  Allgäu-Radweg

Der Allgäu-Radweg geht auf 156 km von Schongau bis Isny oder ebenfalls umgekehrt. Er ist wie der Iller-Radweg ausgeschildert und stellt ebenso eine Variante der Radrunde Allgäu dar (ab Marktoberdorf oder Kaufbeuren bzw. ab Isny). Der Weg führt quer durchs Alpenvorland, bietet malerische Bergblicke und überwindet immer wieder kleinere und größere Steigungen. Der Teilabschnitt Kempten-Isny verläuft auf einer ehemaligen Bahnlinie: Tourenvorschlag. In der Innenstadt Kemptens lädt der Rathausplatz oder der Hofgarten zu einer Pause ein. Auf dem Weg nach Isny lockt am Stadtrand das Freizeitbad Cambomare. Wer Kempten näher kennenlernen und dabei länger Station machen möchte: die Kemptener Radgastgeber bieten Übernachtungspauschalen an. 

 

  Radrunde Allgäu

Die Radrunde Allgäu, die Runde in die schönsten Ecken, bietet Genußradeln auf 450 überwiegend asphaltierten Kilometern durch sechs Landkreise in Bayern, dem angrenzenden Baden-Württemberg und Tirol. Über zwei Achsen - der Illerradweg und der Allgäu-Radweg - gibt es insgesamt neun mögliche Befahrungsvarianten, wobei Kempten der zentrale Kreuzpunkt der beiden Achsen ist. Somit kann jeder Radler seine Strecke selber bestimmen - als Tagesausflug oder als mehrtägiger Radurlaub. Mit mehr als 50 Bahnhöfen entlang der Route kann die Tour auch abschnittsweise gut geplant werden. Alle Informationen zur Radrunde Allgäu finden Sie auf der www.radrunde-allgaeu.de


Unterwegs auf dem Illerradweg 

Radkarte und Tourenvorschläge bestellen