Jahr 2017

Stadtradeln 2017 – Kempten schafft über 100.000 Kilometer

8. August 2017. Das Stadtradeln 2017 in Kempten ist beendet. Nun steht fest: Die angestrebte Marke von 100.000 Kilometern wurde dieses Jahr sogar deutlich überschritten. 731 Radlerinnen und Radler aus 30 Teams legten insgesamt 117.254 Kilometer mit dem Fahrrad zurück.

Besonders erfreulich ist der Umstand, dass sich neben der Hochschule Kempten alle drei Gymnasien sowie eine Grundschule am Stadtradeln beteiligt haben.
Das diesjährige fahrradaktivste Team, das heißt das Team mit den meisten Rad-Kilometern pro Mitglied, ist wie bereits im letzten Jahr das Team „Mobilität (CO2-frei ohne Steckdose)“, das mit 1821  Gesamtkilometern einen Schnitt von 607 Kilometern pro Teilnehmer erreicht hat.
Den zweiten Platz belegt auch wie bereits im vergangenen Jahr das Team des RSC Kempten, das dieses Jahr eine Gesamtkilometerleistung von 16 115 Kilometer erreicht hat und dessen Teammitglieder im Schnitt 597 Kilometer zurückgelegt haben.
Der dritte Platz geht an das Team „Fredls Volksmusikbunker“ mit einer Gesamtkilometerzahl von 1142 km. Dies entspricht pro Teammitglied einem Durchschnitt von 381 Kilometern.
Bei den Mitgliedern pro Team liegt das Hildegardis-Gymnasium mit 327 aktiven Teilnehmerinnen und Teilnehmern ganz weit vorne. Bei so vielen  Mitgliedern ist es dann auch kein Wunder, dass dieses Team die meisten Kilometer  insgesamt erzielt hat.
35.321 km haben die 288 Schüler und 39 Lehrer erradelt und werden dafür einen Sonderpreis erhalten.
Die Siegerehrung findet daher dieses Jahr auch erst nach den Sommerferien zu Beginn des neuen Schuljahres statt.  Am 18.September werden die fahrradaktivsten Team des Stadtradelns durch Oberbürgermeister Thomas Kiechle ausgezeichnet.


 

 zurück zur Übersicht