Jahr 2016

Stadtradeln 2016 – Auszeichnung der fahrradaktivsten Teams durch Oberbürgermeister Thomas Kiechle

10. August 2016. Am diesjährigen Stadtradeln beteiligten sich 29 Teams mit insgesamt 352 Radlerinnen und Radlern. Sie hatten insgesamt 97.509 Kilometer zurückgelegt und dabei rund 14.000 Kilogramm CO2 eingespart. Das waren 6500 Kilometer und somit rund eine Tonne mehr eingespartes CO2 mehr als 2015.

Stadtradeln 2016
Stadtradeln 2016
Jetzt wurden die fahrradaktivsten Teams durch Oberbürgermeister Thomas Kiechle ausgezeichnet. Das Stadtradeln ist eine bundesweite Kampagne, die vom Klimabündnis ausgerichtet wird. Die Stadt Kempten beteiligt sich daran seit 2012.
Das diesjährige fahrradaktivste Team, das heißt das Team mit den meisten Rad-Kilometern pro Mitglied, war das Team „CO2-frei ohne Steckdose“, das mit 2.111 Gesamtkilometern einen Schnitt von 704 Kilometern pro Teilnehmer erreicht hat. Das ist gleichbedeutend mit einer CO2-Vermeidung von rund 100 Kilogramm CO2 pro Person.
Den 2. Platz belegte das Team des RSC Kempten, das eine Gesamtkilometerleistung von 24.948 Kilometer erreicht hat und dessen Teammitglieder im Schnitt 674 Kilometer zurückgelegt haben. Jedes Mitglied in diesem Team hat 95,7 Kilogramm CO2-Emissionen vermieden.
Der dritte Platz ging an das Team „don´t drink and drive!“ mit einer Gesamtkilometerzahl von 2.853 km. Dies entspricht pro Teammitglied einem Durchschnitt von 571 Kilometern und einer CO2-Vermeidung pro Teammitglied von 81,0 Kilogramm.
Auch dieses Jahr wurde wieder ein Team für besondere Radelleistungen ausgezeichnet. Das Team des Carl-von-Linde-Gymnasiums war mit 40 aktiven Teilnehmern das zweitstärkste Team beim Stadtradeln und erreichte mit 168 geradelten Kilometer pro Person insgesamt 6.720 Kilometer.

 zurück zur Übersicht