Jahr 2016

Sport- und Familientag am 17. September in Kempten

1. September 2016. Die Kooperation des City Management Kempten mit dem Sportamt der Stadt Kempten und dem Stadtverband der Sportvereine hat sich bewährt. Daher ziehen auch heuer alle Akteure an einem Strang und veranstalten den Sport- und Familientag am Samstag, 17. September, gemeinsam.

Sport- und Familientag
Sport- und Familientag
Beginn ist um 10 Uhr, an den Mitmachstationen können sich Interessierte bis 17 Uhr austoben. 

Die folgenden Sportvereine in Kempten nutzen die Chance, sich in der Kemptener Innenstadt einem großen Publikum zu präsentieren: TV Kempten, DAV Kempten, FC Kempten, Taekwondo Club Sami, SG Kempten-Kottern, ESC Kempten, TC Kempten, Naturfreunde Ortsgruppe Kempten, Star-Box-Club Kempten und die Allgäu Comets.

Kinder und Jugendliche können an den verschiedenen Stationen
• auf einer Air-Track-Bahn turnen
• sich im Spieleland und im Spielmobil austoben
• sich an der Kletterwand versuchen
• mit Speedkick auf ein Fußballtor schießen und an der Torwand ihr Talent zeigen
• ihr Talent beim Pratzenboxen zeigen
• ihr Geschick beim Parcourlauf beweisen
• einfache Griffe in der Sportart Ringen ausprobieren
• versuchen, einen Fieselball im Eishockeytor unterzubringen
• das Umwelträtselspiel lösen
• die Kräfte messen und Spaß haben mit dem Boxautomat
• ihr Talent im Kleinfeldtennis beweisen sowie
• Wurfübungen mit dem Football versuchen
Natürlich können auch Erwachsene an allen Mitmachstationen ihr sportliches Können testen.
Von den heuer insgesamt 32 angebotenen Mitmachstationen am Sport- und Familientag werden elf von den Kemptener Sportvereinen besetzt. Kinder und Jugendliche können dort ihren Rallyepass abstempeln lassen. Mit diesem winken Preise wie Eintrittskarten, Erlebnisgutscheine und vieles mehr.
„Sportvereine leisten generationsübergreifend einen wichtigen Beitrag zum intakten Gemeinwesen in Kempten“, so Klaus Schwaninger, bei der Stadt Kempten zuständig für den Sport. Vor allem der immense Wert der Jugendarbeit sei anzuerkennen. Allein in Kempten sind Woche für Woche 5.000 junge Sportler im Verein aktiv.
Von den 30 Mitmachstationen im Jahr 2015 wurden 13 von den Kemptener Sportvereinen besetzt. Die Kooperation mit dem City Management erwies sich dabei als ideal: Die mitmachenden Vereine waren vom Zulauf der Kinder begeistert. Nahezu 2.000 Personen haben sich an den Mitmachstationen betätigt.

Auch zahlreiche Stationen engagierter Kemptener Einzelhändler lassen Kinderherzen höher schlagen. Wer schafft innerhalb von 15 Sekunden die meisten Schritte auf dem „Hot Stepper“? Wer hält auf dem Tigerenten-Rodeo am längsten durch? Wer danach noch nicht aus der Puste ist, kann sich zum Beispiel auf dem Bike-Parcours versuchen oder den Code einer Schatztruhe knacken. 

Für all diejenigen, die mit dem Auto zum Sport- und Familientag nach Kempten kommen, bietet die Sozialbau einen tollen Service: Besucher mit Kindern bis 14 Jahre parken am 17. September 2016 von 10:00 bis 16:00 Uhr kostenlos im Sozialbau-Parkhaus „Am Rathaus“ in der Kronenstraße.

 

 zurück zur Übersicht