Jahr 2017

Bayernweite Sirenenprobe am 19. April, Kempten nimmt teil

13. April 2017. Auf Initiative des Bayerischen Staatsministeriums des Innern wird am Mittwoch, 19. April 2017, 11 Uhr, wieder ein landesweiter Sirenenprobealarm durchgeführt. Von den öffentlichen Sirenen wird dann ein Heulton von einer Minute Dauer abgegeben.

Er soll die Bürgerinnen und Bürger veranlassen, bei schwerwiegenden Gefahren für die öffentliche Sicherheit die Rundfunkgeräte einzuschalten und auf Durchsagen zu achten. Die Stadt Kempten hat 2006 das örtliche Sirenennetz weiter ausgebaut und nimmt deshalb wieder am landesweiten Probealarm teil.

Weitere Informationen erhalten Sie mit dem Merkblatt „Sirenenwarnung“ (Download). Es wurde vom Amt für Brand- und Katastrophenschutz der Stadt Kempten entwickelt.

Im Oberallgäu findet kein Probealarm statt. Der Probealarm in der Stadt ist jedoch auch in den direkt angrenzenden Gemeinden zu hören.

 

 zurück zur Übersicht