Jahr 2017

Das Motto für die Kemptener Schultheatertage 2018 steht fest

4. August 2017. Die Welt ist (d)eine Bühne – Wie willst Du leben? Unter diesem Motto sollen sich Kinder und Jugendliche bei den Schultheatertagen 2018 mit dem Grundgesetz beschäftigen. Die Veranstaltungsreihe findet im kommenden Jahr vom 11. bis 15. Juni statt.

Schultheatertage
Schultheatertage
Die teilnehmenden Gruppen der 8. Kemptener Schultheatertage sind dabei angehalten, sich intensiv mit einem selbstgewählten Artikel des Grundgesetzes zu beschäftigen. Der spielpraktische Umgang mit diesen Inhalten bietet dabei eine Basis für eine tiefere Auseinandersetzung mit den Grund- und Menschenrechten einer freiheitlichen Demokratie, für die Akteure auf der Bühne ebenso wie für das Publikum im Saal.

Weitere Informationen und Beratung zur Themenfindung für die teilnehmenden Gruppen gibt es beim ersten Schultheatertage-Infotreffen am Donnerstag, 5. Oktober 2017, um 19 Uhr in der Theaterwerkstatt des T:K. Anmeldung hierfür bitte bei Sandra Schmidbauer (jugendE-Mail at Zeichentheaterinkempten.de).

Wichtig: 
Die Teilnahme am ersten Infotreffen und die Gewährleistung, dass die Premiere der Stücke bei den Schultheatertagen 2018 gefeiert wird, ist für die Anmeldung zur Teilnahme an den  Schultheatertagen notwendig!

Für Rückfragen stehen zur Verfügung:
Oliver Huber
Leitung
Amt für Jugendarbeit
Stadt Kempten
0831 / 2525 249

Alina Alltag
Kommunale Jugendarbeit
Amt für Jugendarbeit
Stadt Kempten
0831 / 2525 630

Sandra Schmidbauer
Projektleitung Schultheatertage /Jugendarbeit T:K
0831-96078810

Die Kemptener Schultheatertage finden 2018 zum 8. Mal in Kooperation des Amts für Jugendarbeit der Stadt Kempten und des Theater in Kempten (T:K) statt. Vor acht Jahren wurde das Projekt ins Leben gerufen als außerschulisches kulturelles Angebot für Kemptener Schülerinnen und Schüler. Seit dem wächst das Angebot und umfasst mittlerweile eine überregionale und internationale Zielgruppe an jungen Menschen. So werden jedes Jahr neue Angebotsbausteine entwickelt, wie jüngst die Workshop - Angebote „Kulturreporter“, „Kostümworkshop“ und „Fotografie - Workshop“.

 zurück zur Übersicht