Jahr 2017

Anmeldungen für Sanieren mit GRIPS! auch bei Altbautagen am 4./5. März möglich

1. März 2017. Mit der Kampagne „Sanieren mit GRIPS!“  fördert die Stadt Kempten die energetische Altbau-Sanierung. Die Kampagne richtet sich an alle Eigentümerinnen und Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern in der Stadt Kempten, deren Häuser vor 2002 gebaut wurden.

Sanieren mit GRIPS
Sanieren mit GRIPS
Kern der kostenlosen, unverbindlichen und unabhängigen Aktion sind Gebäudekurzchecks oder eine Heizungsvisite, die vor Ort in den Häusern der interessierten Bürgerinnen und Bürger durchgeführt werden. 80 kostenlose Beratungen durch erfahrene Fachleute des Energie- und Umweltzentrums Allgäu (eza!) stellt die Stadt Kempten zur Verfügung, in der Zeit vom 13. bis 31. März 2017. Infoflyer liegen unter anderem an den Pforten der Stadtverwaltung Kempten und im eza!-Haus an der Burgstraße 26 aus. Die Flyer stehen außerdem hier zum Herunterladen als .pdf bereit.

Anmeldungen sind bis 10. März 2017 möglich, per Telefon (0831 / 960286-74), E-Mail (akanE-Mail at Zeicheneza-allgaeu.de) oder persönlich am „Sanieren mit GRIPS!“-Stand der Stadt Kempten bei den Allgäuer Altbautagen 2017 am 4./5. März in der Hochschule Kempten.

 

 zurück zur Übersicht