Jahr 2017

Das Alte neu ausstellen - Podiumsdiskussion zur Zukunft der Kemptener Museen

19. September 2016. Wie sieht die Zukunft der Kemptener Museen aus? Dazu findet am Donnerstag, 20. Oktober, 19 Uhr, im Vortragsraum der Museen (Marstall, Landwehrstraße 4) eine Podiumsdiskussion statt.

Unter der Moderation von Klaus-Peter Mayr, Leiter der Kulturredaktion der Allgäuer Zeitung erörtern Kemptens Oberbürgermeister Thomas Kiechle, die Stadtratsmitglieder Silvia Rupp und Lothar Köster, fkm-Vorsitzende Margarete Gradmann und Kulturamtsleiter Martin Fink dieses Thema.
 
Dabei geht Klaus-Peter Mayr unter anderem den Fragen nach: Was tun mit dem Allgäu-Museum im Kornhaus? Ist der Marstall das Museumshaus der Zukunft? Wie soll das Kempten-Museum im Zumsteinhaus, das 2017 und 2018 umgebaut wird, bespielt werden? Wo lagert die Stadt die vielen historischen Objekte dauerhaft ein? Und wie soll die Stadt die museale Geschichte den Bürgern – Einheimischen wie Gästen – möglichst fantasievoll und kurzweilig näherbringen?

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. 
  
 zurück zur Übersicht