Home ->  Bürger Büro -> Baustellen/ Verkehrsbehinderungen

Baustellen/ Verkehrsbehinderungen

König-Ludwig-Brücke bleibt gesperrt: Standsicherheit für Fußgänger und Radverkehr nicht mehr gegeben

Die König-Ludwig-Brücke über die Iller in Kempten bleibt aus Sicherheitsgründen weiterhin gesperrt. Zum Erhalt der Brücke werden derzeit verschiedene Sanierungskonzepte mit Kostenabschätzungen erstellt und Fördermöglichkeiten geprüft.

Verhüllte Brücke
Verhüllte Brücke
Die Standsicherheit der bauhistorisch bedeutenden Holzbrücke ist nicht mehr für den bisherigen Geh- und Radverkehr ausreichend. Dies ergaben nun die Untersuchungen, für deren Durchführung das Bauwerk aus dem frühen Eisenbahnzeitalter im Oktober 2013 gesperrt worden war. Die Sanierungskonzepte, die gerade entstehen, werden bald im Planungs- und Bauausschuss vorgestellt und beraten, so dass diese in den Haushaltsberatungen für 2015 beachtet werden können.

Seit der Sperrung im Herbst 2013 ist eine detaillierte Vermessung durchgeführt worden. Zusätzlich wurde ein provisorischer Witterungsschutz beidseitig angebracht (siehe Foto oben)  und die  Schadenkartierung an der König-Ludwig-Brücke abgeschlossen. Fest steht allerdings schon, dass die Hauptschäden der Brücke im Bereich des unteren Tragbalkens der Holzkonstruktion liegen. Dort wurde Fäulnis festgestellt. Außerdem sind die Schwellen im Holzfachwerk massiv beschädigt. Dies ist insofern für das Tragverhalten der gesamten Brücke problematisch, da an den Schwellen die gesamte Lastverteilung im Holzfachwerk erfolgt. Schäden weisen dazu auch die vertikalen Stahlelemente auf, die Obergurt und Untergurt zusammenhalten und zum Teil erneuert werden müssen.

Parallel zur Schadenkartierung wurde eine vorläufige statische Berechnung der Brücke erstellt. Diese ergab, dass die Brücke wegen der festgestellten Schäden nur noch unter Eigengewicht eine ausreichende Standsicherheit besitzt. Setzt man nun zu diesem Eigengewicht auch die Verkehrslasten der Geh- und Radwegbrücke an, so ist die Standsicherheit nur noch bis ca. 30 % dieser Verkehrslast gegeben. Darüber hinaus liegende Beanspruchungen können nicht mehr abgetragen werden und würden so zu weiteren Schäden an der Brücke führen. Somit kann die König Ludwig Brücke aus Sicherheitsgründen nicht mehr vor einer Sanierung für den öffentlichen Verkehr freigegeben werden.


 

 

 zurück zur Übersicht

Verkehrsbehinderungen und Baustellen in Kempten 
Baustellen in Kempten
Hier finden Sie Informationen zu Straßenbaumaßnahmen in Kempten. Details erfahren Sie beim Klick auf die roten Baustellen-Zeichen. 
Mehr. nächste Seite