Jahr 2017

Gedenkveranstaltung zum Illerunglück

30. Mai 2017. Am 3. Juni 1957 ertranken 15 junge Soldaten beim Durchqueren der Iller bei Hirschdorf. Dies war eines der schwersten Unglücke in der Geschichte der Bundeswehr. Zum Anlass des 60. Jahrestages findet am Samstag, 3. Juni, um 10 Uhr in Hirschdorf eine Gedenkveranstaltung statt.

Dazu sind die Bürgerinnen und Bürger eingeladen.

 

 zurück zur Übersicht