Jahr 2017

Stadt Kempten freut sich über Geburtenrekord

26. Januar 2017. 735 Babys kann die Stadt Kempten im Jahr 2016 verzeichnen. Das ist die höchste Zahl seit dem Jahr 2000 – und sie bedeutet gegenüber 2015 (648 Kinder) eine Steigerung von 13,4 Prozent.

Im Zeitraum von 2000 bis 2016 kamen im Durchschnitt jährlich 565 Kemptenerinnen und Kemptener auf die Welt. Im Vergleich zu diesem langjährigen Mittel kann sich die Stadt sogar über einen Geburtenzuwachs von 30 Prozent im vergangenen Jahr freuen.

Etwas getan hat sich auch bei den Einwohnerzahlen: Zum 31. Dezember 2016 lag die Zahl bei insgesamt 69 373, davon mit Hauptwohnsitz 68 107, mit Nebenwohnsitz 1 266. Ausschlaggebend dafür ist ein Mehr an Neuanmeldungen, vor allem aber ein genau definiertes Berechnungs-Verfahren, das vom Deutschen Städtetag festgelegt wurde.

 

 zurück zur Übersicht