Home ->  Bürger Büro

Bürger Büro

Drei neue Fahrzeuge für die Kemptener Feuerwehren

6. Juni 2017. Bürgermeister Josef Mayr hat den Feuerwehren drei neue Fahrzeuge übergeben. Dies sind ein Einsatzleit-Fahrzeug des Katastrophenschutzes für die "Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung", ein Gerätewagen für die Tauchergruppe und ein Wechselladerfahrzeug mit Ladekran.

Neue Feuerwehr-Fahrzeuge
Neue Feuerwehr-Fahrzeuge
Neben diesen drei neuen Einsatzfahrzeugen wurde vor kurzem ein komplett vom Freistaat Bayern finanzierter neuer Abrollbehälter für die Förderung von Löschwasser bei der Feuerwehr der Stadt Kempten (Allgäu) stationiert. Dieser Abrollbehälter wurde bei der Spezialfirma Hytrans Systems in den Niederlanden gebaut und im April der Feuerwehr übergeben. Die Feuerwehr ist mit diesem über 400.000 Euro teuren Gerät und der dazugehörigen Ausstattung bei Hochwasserfällen zukünftig in der Lage bis zu 40.000 Liter Wasser pro Minute abzupumpen. Bei Großbränden können über sog. F-Schläuche noch immerhin bis zu 8.000 Liter Wasser  in der Minute über eine Strecke von zwei Kilometern weit gepumpt werden.

Einsatzleitfahrzeug (ELW)
Der neue Einsatzleitwagen wurde für die Unterstützungsgruppe UG-ÖEL als Einheit des Katastrophenschutzes und für den Einsatzführungsdienst der Kemptener Feuerwehr beschafft. In dieser Doppelverwendung wird das Fahrzeug im täglichen Einsatzdienst der Feuerwehr routinemäßig verwendet und ausgelastet, so dass das Fahrzeug nicht nur für die sehr selten vorkommenden Katastrophenfälle vorgehalten wird.
Der Einsatzleitwagen ist mit modernster Funk- und Kommunikationstechnik ausgerüstet. Neben den neuen modernen Digitalfunkgeräten verfügt das Fahrzeug auch über Fax-, Telefon- und Internetanschlüsse. Hervorzuheben sind neben der EDV-Ausstattung auch die vorhandene Messausrüstung für Strahlenschutz- und andere Gefahrstoffeinsätze. Der permanente Allradantrieb sorgt auch bei schlechten Witterungsverhältnissen und schwierigen Fahrbahnbedingungen für ein sicheres Vorankommen auf Einsatzfahrten.

Gerätewagen (GW-W)
Für die Tauchergruppe der Freiwilligen Feuerwehr Kempten wurde als Ersatz für ein über 30 Jahre altes Fahrzeug ein neuer Gerätewagen beschafft. Dieser Gerätewagen wurde wie der ELW ebenfalls auf der Basis eines handelsüblichen Kastenwagens aufgebaut. Als Besonderheit sind zwei Spezialsitze für die Einsatztaucher zu erwähnen, die sich bereits auf der Einsatzfahrt komplett mit ihren Tauchgeräten ausrüsten können. Tauchanzüge, Spezialtelefone für Unterwasserarbeiten, div. weitere Ausrüstungsgegenstände sowie ein Lichtmast zum Ausleuchten der Einsatzstelle am Wasser komplettieren die Ausstattung.

Wechselladerfahrzeug (WLF)
Die Feuerwehr Kempten betreibt seit über 25 Jahren ein sog. Abrollbehältersystem. Mit diesem Logistiksystem werden mehrere teure Fahrgestelle für selten benötigte Geräte und Materialien eingespart. So stehen mit Indienststellung des neuen Wechselladerfahrzeuges insgesamt drei LKW´s für den Transport von zehn Abrollbehältern zur Verfügung. Das neue Trägerfahrzeug verfügt neben dem Hakensystem zum Aufladen der Container über einen Ladekran und eine Seilwinde. Bei der Beschaffung wurde darauf geachtet, dass die im städtischen Bauhof vorhanden Anbaugeräte, wie z.B. Schalengreifer, auch von diesem Feuerwehrfahrzeug mitverwendet werden können.

Alle drei Fahrzeuge wurden im bekannten Corporate Design der Kemptener Feuerwehren beklebt.  Der ELW und der Gerätewagen erhielten als Besonderheit eine verbesserte Streifenbeklebung der Hecktüren in der Farbe „tagesleuchtgelb“. Hierdurch wurde im Interesse der Sicherheit die optische Erkennbarkeit im Straßenverkehr erheblich erhöht.

Die Fahrzeuge wurden von Herrn Bürgermeister Mayr im Beisein des Feuerwehrbeauftragten Herrn Wagenbrenner im Rahmen einer kleinen Feier an die Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Kempten übergeben.

 

 zurück zur Übersicht

Aktionswoche in Kempten: So geht Heimat. 
Aktionswoche
Mehr. nächste Seite

Parkgebühren in Kempten ab 1. Januar 2017 
Parken in Kempten
Mehr. nächste Seite

Verkehrsbehinderungen und Baustellen in Kempten 
Baustellen in Kempten
Hier finden Sie Informationen zu Straßenbaumaßnahmen in Kempten. Details erfahren Sie beim Klick auf die roten Baustellen-Zeichen. 
Mehr. nächste Seite

Bürgerinfoportal 
Stadtrat im großen Sitzungssaal
Im Bürgerinfoportal erhalten Sie Informationen zum Stadtrat, den Ausschüssen und Beiräten.
Mehr nächste Seite

Frischer Wind für den Stadtpark 
Stadtpark
Bei der Umgestaltung des Stadtparks müssen viele Faktoren berücksichtigt werden.  
mehr nächste Seite

Sanierung der König-Ludwig-Brücke 
König-Ludwig-Brücke
Die König-Ludwig-Brücke wird saniert. Für die Gestaltung des Umfeldes sind die Ideen und Wünsche der Bürger gefragt.
Mehr. nächste Seite

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2015 
Nachhaltigkeitspreis
Kempten hat den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2015 in der Kategorie "Städte mittlerer Größe" erhalten.   
Mehr. nächste Seite

Defibrillatoren in Kempten 
Defibrillatoren in Kempten
Hier finden Sie die öffentlich erreichbaren Standorte von Defibrillatoren in Kempten.
Mehr. nächste Seite

Nette Toilette 
Aufkleber der Netten Toilette
mehr nächste Seite

Aktions-Plan in Leichter Sprache 
Leichte Sprache
Hier gibt es den Aktions-Plan für Menschen mit Behinderung in Leichter Sprache.
Mehr. nächste Seite

Mobilitätskonzept 2030 - Die Zukunft des Verkehrs 
Mobilitätskonzept
Mobilität und Verkehr bewegen die Menschen heute mehr denn je. Die Stadt stellt deshalb ein zukunftsfähiges Mobilitätskonzept 2030 auf.
Mehr. nächste Seite

Stadtführer 2017 
Stadtführer 2017

Jede Menge Informationen über Sehenswertes in Kempten, über Ausflugs- und Einkaufsmöglichkeiten sowie Gastronomie und Übernachten enhält der offizielle Stadtführer für 2017.

Mehr. nächste Seite

Flyer für Flüchtlinge in acht Sprachen 
Willkommen
Die Gleichstellungsstelle der Stadt Kempten hat mit dem Frauenhaus einen Flyer für Flüchtlinge erstellt, in dem auf die Gleichberechtigung von Männern und Frauen in Deutschland hingewiesen wird.
Download nächste Seite

Altstadt: Plan für Menschen mit Behinderung 
Plan für Altstadt
Für Menschen mit Behinderung wurde die Altstadt kartiert. Den Plan können Sie hier als PDF herunterladen. nächste Seite Download (PDF-Datei, ca. 928,56 KB)

Online-Services BürgerService Zulassung 

Klima schützen 
Slogan Klimaschutz
mehr nächste Seite

Eine Nummer für alle Fragen: 115 

Gemeinschaft bringt's 
Gemeinschaft bringt's
Sie wollen sich ehrenamtlich, freiwillig oder gemeinnützig engagieren und suchen eine geeignete Stelle?
mehr nächste Seite

Bodenrichtwerte und Grundstücksmarktbericht 
online abfragen
(kostenpflichtig)
zur Bodenrichtwertkarte nächste Seite