Mühlbachquartier

Mühlrad im Mühlbachquartier
Mühlrad im Mühlbachquartier
Ein historisches Viertel mit einem besonderen Flair im Herzen der Einkaufsstadt Kempten

In der Nördlichen Innenstadt Kemptens liegt das einladende Einkaufs- und Wohnviertel Mühlbachquartier. Hier wurde 2010 die in ihren Grundzügen mittelalterlich geprägte Gerberstraße umgestaltet und mit neuen Akzenten versehen. Modernes und traditionelles Ambiente wurden städtebaulich und konzeptionell miteinander verbunden.

Neuartig an dem Projekt ist die Vernetzung von Architektur und Marketing. In einem mehrjährigen Prozess mit Anwohnern, Gewerbetreibenden und Historikern ist mit Unterstützung durch die Kreativagentur dan pearlman die Marke Mühlbachquartier entwickelt worden, die die Werte des Viertels wiedergibt: (Lebens)Qualität, Engagement, Vielfalt, Geschichte und Bewegung. Die Kernbotschaft: Innovation aus Tradition. Sowohl bei der Wahl der Schrift (Rotis von Allgäuer Typograf Otl Aicher), als auch bei den Basiselementen der Wortbildmarke kommt dies zum Ausdruck.

Nach Abschluss der Bauarbeiten wurde das Viertel im November 2010 feierlich eröffnet. Seitdem dreht sich ein vier Meter hohes Mühlrad am oberen Teil der Gerberstrasse an dessen Beckenauslauf sich ein 140 Meter langer Wasserbach abwärts anschließt. Die Wasserinstallation nimmt den historischen Bachverlauf auf, der sich hier vor einigen hundert Jahren durch die Stadt schlängelte. Längst haben sich neue gastronomische Betriebe zu beliebten Anlaufpunkten entwickelt. Bei schönem Wetter laden die Stufen beim Mühlrad und die Außenbestuhlung der Gastronomen dazu ein, so manche großen und kleinen Kinder beim Vergnügen am Brunnen und im Bachlauf zu beobachten.


Im Mühlbachquartier fühlen sich Kinder wohl - nicht zuletzt dank des Wasserlaufs.

Die Weiterentwicklung der nördlichen Innenstadt mit Mühlbachquartier und Hildegardplatz ist eine Initiative der Stadt Kempten (Allgäu), gemeinschaftlich getragen mit engagierten Kemptener Bürgerinnen und Bürgern sowie anliegenden Gewerbetreibenden. Die Sanierung des Gebietes wird im Städtebauförderungsprogramm "Leben findet Innenstadt - Aktive Zentren" mit Mitteln des Bundes und des Freistaates Bayern gefördert. Das City-Management Kempten übernimmt das Quartiersmanagement für das gesamte Sanierungsgebiet Nördliche Innenstadt mit Mühlbachquartier und Hildegardplatz im Auftrag der Stadt. Seither gibt es von den Anliegern und Gewerbetreibenden mit Unterstützung des City-Managements getragene Veranstaltungen wie das "Frühlingsfest" mit Modenschau, "Rund um’s Zweirad" mit Fahrradausstellung, das "Mittelalter- oder Römerspektaktel" und Projekte wie die "Post-it Challenge".

Weitere Informationen finden Sie auf www.noerdliche-innenstadt.de

Quartiersmanagement Nördliche Innenstadt:
City-Management Kempten e.V.
Rathausplatz 5
87435 Kempten (Allgäu)
Ansprechpartnerin: Eva Motzko, Telefon: 0831 96076900, E-Mail: infoE-Mail at Zeichennoerdliche-innenstadt.de

  


Mühlbachquartier 

Förderung 
Logo - Leben findet Innenstadt
Das Projekt wird im Städtebauförderungsprogramm "Leben findet Innenstadt - Aktive Zentren" mit Mitteln des Bundes und des Freistaates Bayern gefördert.
mehr nächste Seite

Integriertes städtebauliches Gesamtkonzept Gerberstraße/In der Brandstatt (2009)