Home ->  Bürger Büro -> Umwelt, Klimaschutz & Wohnen -> Klimaschutz -> Projekte -> Nachhaltigkeitsnetzwerk

Nachhaltigkeitsnetzwerk

Lokales Netzwerk von Unternehmen für die Energiezukunft

Seit Anfang 2013 gibt es das "Nachhaltigkeitsnetzwerk Kempten" als Zusammenschluss von Unternehmerinnen und Unternehmern aus Kempten, die sich gemeinsam mit Zukunftsfragen rund um den Klimaschutz und lokalen Nachhaltigkeitsthemen beschäftigen wollen.

"Das Netzwerk ist ein weiterer wichtiger Schritt für die Energiezukunft unserer Stadt", sagte Oberbürgermeister Dr. Ulrich Netzer bei der Gründung in der Schrannenhalle im Rathaus. Lokale und regionale Klimaschutzanstrengungen seien nur erfolgreich, wenn alle wichtigen Akteure – von den Bürgerinnen und Bürgern und den Kommunen über Vereine und Organisationen bis hin zu Unternehmen – eingebunden werden, so Netzer weiter.


Unternehmerinnen und Unternehmer zusammen für den Klimaschutz: Gründung des "Nachhaltigkeitsnetzwerks Kempten" im Rathaus der Stadt Kempten (Allgäu).

Das neue Netzwerk ist eine von mehreren Initiativen im laufenden Pilotprojekt "Masterplan 100% Klimaschutz bis 2050", an dem Kempten als eine von bundesweit nur 19 Kommunen teilnimmt. Es soll eine "Aktivplattform" und Informationsbörse sein, aus der die Unternehmen konkreten Nutzen ziehen können. Das "Nachhaltigkeitsnetzwerk Kempten" trifft sich alle zwei Monate. Beim Gründungstreffen haben die Unternehmerinnen und Unternehmer bereits einige Themen angesprochen: So soll es bei den nächsten Treffen unter anderem um den Umgang mit Energie, den Bereich Verkehr und Logistik oder um soziale Fragestellungen gehen. 

Kontakt
Koordiniert wird das "Nachhaltigkeitsnetzwerk Kempten" vom Klimaschutzmanager der Stadt Kempten (Allgäu). Unternehmen, die Teil des Netzwerks werden wollen, wenden sich bitte direkt an den Klimaschutzmanager:
Thomas Weiß
Telefon: 0831 2525-8123
E-Mail: klimaschutzE-Mail at Zeichenkempten.de