Home ->  Bürger Büro -> Soziales & Gesundheit -> Integration

Integration

Ende 2012 lebten in Kempten (Allgäu) über 16.000 Menschen mit Migrationshintergrund. Das entsprach etwa einem Viertel aller Einwohner. Die Herkunftsländer sind weltweit verteilt.

Integration als strategisches Ziel
Die Integration von Zuwanderern und Menschen mit Migrationshintergrund ist daher in Kempten bereits seit vielen Jahren als gesamtgesellschaftliche Aufgabe angenommen und erkannt. So gibt es einen Integrationsbeirat und die Themen "Integration fördern und Segregation vermeiden" gehören zu den Strategischen Zielen 2020 im Bereich "Demographie gestalten". Sie nehmen daher einen hohen Stellenwert in der Stadtentwicklung ein (mehr zu den Zielen 2020 >).

Integrationsmonitoring: Datengrundlage für die die Zukunft
Im Jahr 2013 entstand in Zusammenarbeit zwischen dem Integrationsbeauftragten des Stadtrates, dem Haus International Kempten e. V. und den zuständigen Stellen bei der Stadt Kempten (Allgäu) ein Integrationsmonitoring. Dieses stellt eine erstmalige Datensammlung dar, auf deren Basis man Bedarfe erkennen, Effekte kontrollieren und ggf. neue Ansätze entwickeln kann.   
Download Integrationsmonitoring Stadt Kempten 2013 (pdf) >

Wegweiser für Migrantinnen und Migranten:
Der Integrationsbeirat erstellt einen Wegweiser für Migrantinnen und Migranten in Kempten mit hilfreichen Hinweisen zum Leben in Kempten - möglichst kurz und in einfacher Sprache gehalten.
Weitere Informationen und Download >

Ansprechpartner:

Zum Haus International Kempten >


Sitzungen des Integrationsbeirats 
Rathaus, Kleiner Sitzungssaal 05. April 2017,

19.00 Uhr

27. September 2017,

19.00 Uhr

13. Dezember 2017,

18.30 Uhr


Wegweiser 

Integrationsmonitoring