Home ->  Bürger Büro

Bürger Büro

Hundertwasser-Ausstellung im Hofgarten-Saal

20. November 2017. Vom 30. November 2017 bis 8. April 2018 ist die Hundertwasser Ausstellung „Schönheit ist ein Allheilmittel“ im Hofgartensaal der Residenz täglich von 10 von 17 Uhr geöffnet. Dort sind knapp 100 Exponate zu den Bereichen Originalgrafik, Architektur und Umweltschutz zu sehen.

FLUCHT INS ALL
FLUCHT INS ALL
Friedensreich Hundertwasser erhielt weltweit Anerkennung für seine Kunst und seinen Einsatz für eine schönere Welt und ein Leben in Harmonie mit der Natur. In einer Zeit des Mittelmaßes, der ästhetischen Leere und Seelenlosigkeit des Vorfabrizierten trachtete Hundertwasser gemäß seiner Philosophie von „Beauty is a Panacea – Schönheit ist ein Allheilmittel“ danach, der verborgenen Sehnsucht der Menschen nach Vielfalt und nach Schönheit in Harmonie mit der Natur zu ihrem Recht zu verhelfen. Diese Schönheit und Vielfalt spiegelt sich auch in den ausgestellten Originalgrafiken unterschiedlichster Techniken, wie Lithografie, Siebdruck, Radierung und Farbholzschnitt, wider.

Hundertwasser beherrschte und erneuerte viele grafische Techniken und verwendete als erster Metallfolien, fluoreszierende Farben und Samtbeflockungen. Er war der erste europäische Maler, dessen Werke von japanischen Meistern geschnitten und gedruckt wurden. Sein Ziel in der Kunst der Grafik war es, entsprechend der Vielfalt in der Natur Unikate herzustellen und damit die Maschine zu überlisten. Es gelangen ihm Grafikauflagen, in denen die Blätter so individuell verschieden sind wie die Blätter eines Baumes. Hundertwasser meinte: „Mit der Druckgrafik betrete ich ein Paradies das der Malerpinsel nicht mehr erreicht.“

Hundertwasser war überzeugt, dass Kunst sich nicht in einem malerischen Werk erschöpfen darf. Die Kunst, das Schöne sollte im Alltag eine Funktion haben. Daher hat er auch Gegenstände der angewandten Kunst geschaffen. Von Hundertwasser gestaltete Objekte wie Briefmarken, Tassen und Gläser, eine Bibel und Uhren sind nur einige ausgestellte Beispiele der angewandten Kunst. Alle mit dem Ziel das Leben der Menschen mit Schönheit und Vielfalt zu bereichern. Neben einem repräsentativen Querschnitt des grafischen Werkes und Gegenständen der angewandten Kunst, werden auch zahlreiche großformatige Fotografien von Hundertwassers Architekturprojekten aus unterschiedlichen Ländern gezeigt. Zwei große Architekturmodelle veranschaulichen dem Besucher zudem dreidimensional Hundertwassers Vorstellung einer natur- und menschengerechteren Architektur. Hundertwassers Engagement für den Schutz der natürlichen Lebensräume und den Erhalt natürlicher Kreisläufe wird eindrucksvoll anhand von Texten und Originalposter die Hundertwasser an verschiedene Umweltschutzorganisationen gab, belegt.

Abgerundet wird die Ausstellung durch einen 20-minütigen Ausschnitt aus dem Film "Hundertwassers Regentag" von Peter Schamoni, der in einem separaten Filmraum gezeigt wird. Ziel der Ausstellung ist es den Besuchern Hundertwassers Werk und Wirken näher zu bringen und zugleich zu zeigen wie einfach es im Grunde ist Schönheit und Vielfalt in Harmonie mit der Natur in den Alltag der Menschen zu bringen.

Informationen zur Ausstellung

Die Ausstellung eröffnet am 30. November 2017 und ist bis zum 8. April 2018 täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Eintrittspreise:
Erwachsene: 8,00 Euro
Ermäßigt: 6,00 Euro
Schüler und Studenten: 4,00 Euro

Führungen:
Öffentliche Führungen: Jeweils am Mittwoch um 14 Uhr und am Freitag um 15.30 Uhr. Öffentliche Führungen können ab KW 49 zu einer Gebühr von 3,00 Euro pro Teilnehmer hinzugebucht werden. Diese Führungen sind auf 20 Teilnehmer begrenzt. Dauer: ca. 45 Minuten.
Private Gruppenführungen buchbar bei Kempten Tourismus unter 0831/960955-25 oder unter fuehrungenE-Mail at Zeichenkempten-tourismus.de

Kontakt für Fragen aller Art:
0831/2525-8331 oder unter hundertwasserE-Mail at Zeichenkempten.de

 

 

 zurück zur Übersicht

Jubiläum: 200 Jahre vereintes Kempten 
200 Jahre vereintes Kempten
Mehr. nächste Seite

Weihnachtsmarkt Kempten 2017  
Kemptener Weihnachtsmarkt
Mehr. nächste Seite

Informationen zum Winterdienst 
Winterdienst
Mehr. nächste Seite

Aktuelles zur Sanierung der König-Ludwig-Brücke 
König-Ludwig-Brücke
Die König-Ludwig-Brücke wird saniert. Für die Gestaltung des Umfeldes sind die Ideen und Wünsche der Bürger gefragt.
Mehr. nächste Seite

Verkehrsbehinderungen und Baustellen in Kempten 
Baustellen in Kempten
Hier finden Sie Informationen zu Straßenbaumaßnahmen in Kempten. Details erfahren Sie beim Klick auf die roten Baustellen-Zeichen. 
Mehr. nächste Seite

Bürgerinfoportal 
Stadtrat im großen Sitzungssaal
Im Bürgerinfoportal erhalten Sie Informationen zum Stadtrat, den Ausschüssen und Beiräten.
Mehr nächste Seite

Parkgebühren in Kempten ab 1. Januar 2017 
Parken in Kempten
Mehr. nächste Seite

Frischer Wind für den Stadtpark 
Stadtpark
Bei der Umgestaltung des Stadtparks müssen viele Faktoren berücksichtigt werden.  
Mehr nächste Seite

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2015 
Nachhaltigkeitspreis
Kempten hat den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2015 in der Kategorie "Städte mittlerer Größe" erhalten.   
Mehr. nächste Seite

Defibrillatoren in Kempten 
Defibrillatoren in Kempten
Hier finden Sie die öffentlich erreichbaren Standorte von Defibrillatoren in Kempten.
Mehr. nächste Seite

Nette Toilette 
Aufkleber der Netten Toilette
mehr nächste Seite

Aktions-Plan in Leichter Sprache 
Leichte Sprache
Hier gibt es den Aktions-Plan für Menschen mit Behinderung in Leichter Sprache.
Mehr. nächste Seite

Mobilitätskonzept 2030 - Die Zukunft des Verkehrs 
Mobilitätskonzept
Mobilität und Verkehr bewegen die Menschen heute mehr denn je. Die Stadt stellt deshalb ein zukunftsfähiges Mobilitätskonzept 2030 auf.
Mehr. nächste Seite

Stadtführer 2017 
Stadtführer 2017

Jede Menge Informationen über Sehenswertes in Kempten, über Ausflugs- und Einkaufsmöglichkeiten sowie Gastronomie und Übernachten enhält der offizielle Stadtführer für 2017.

Mehr. nächste Seite

Flyer für Flüchtlinge in acht Sprachen 
Willkommen
Die Gleichstellungsstelle der Stadt Kempten hat mit dem Frauenhaus einen Flyer für Flüchtlinge erstellt, in dem auf die Gleichberechtigung von Männern und Frauen in Deutschland hingewiesen wird.
Download nächste Seite

Altstadt: Plan für Menschen mit Behinderung 
Plan für Altstadt
Für Menschen mit Behinderung wurde die Altstadt kartiert. Den Plan können Sie hier als PDF herunterladen. nächste Seite Download (PDF-Datei, ca. 928,56 KB)

Online-Services BürgerService Zulassung 

Klima schützen 
Slogan Klimaschutz
mehr nächste Seite

Eine Nummer für alle Fragen: 115 

Gemeinschaft bringt's 
Gemeinschaft bringt's
Sie wollen sich ehrenamtlich, freiwillig oder gemeinnützig engagieren und suchen eine geeignete Stelle?
mehr nächste Seite

Bodenrichtwerte und Grundstücksmarktbericht 
online abfragen
(kostenpflichtig)
zur Bodenrichtwertkarte nächste Seite