Home ->  Bürger Büro -> Bildung & Wissenschaft -> Hochschule Kempten

Hochschule Kempten

Chance für die Zukunft:
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten


Die im Jahr 1977 gegründete Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten bildet als einzige staatliche Hochschule im Allgäu Akademikerinnen und Akademiker in den Studienfeldern Betriebswirtschaft & Tourismus, Informatik & Multimedia, Ingenieurwissenschaften sowie Soziales & Gesundheit aus. Mit modernen Lehrgebäuden, Laboren, Bibliothek und Mensa herrschen auf dem 42.000 m² großen Hochschulcampus am südlichen Stadtrand beste Studienbedingungen. Eine hochwertige akademische Ausbildung in persönlicher Atmosphäre und mit überschaubaren Studiengruppen ist hier Realität. 

Zum besonderen Profil der Hochschule Kempten gehört eine breite, fundierte Ausbildung in wenigen grundständigen Studiengängen mit einer maßvollen Spezialisierung im Hauptstudium. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf dem Praxisbezug und der Internationalisierung. Vielfältige Wirtschaftskooperationen bilden die Basis für ein anwendungsorientiertes Studium. Duale Studienmodelle helfen Theorie und Praxis weiter zu verknüpfen. Rund 90 Partnerhochschulen auf der ganzen Welt ermöglichen es, einen Teil des Studiums im Ausland zu absolvieren.

Rund 5.400 Studierende sind in 24 Bachelor- und Master-Studiengängen eingeschrieben. Rund 130 Professorinnen und Professoren bewerkstelligen zusammen mit etwa 200 Lehrbeauftragten aus der freien Wirtschaft die Vorlesungen. 250 nichtwissenschaftliche Mitarbeiter halten den Hochschulbetrieb in Verwaltung, Fakultäten und Laboren am Laufen (alle Zahlen: Stand 2013).

Darüber hinaus engagiert sich die Hochschule seit Jahren verstärkt im Wissens- und Technologietransfer. Das Forschungszentrum Allgäu (FZA) ist die zentrale Kontaktstelle für Unternehmen und Einrichtungen der Region. Es koordiniert Forschung und Kooperation fakultätsübergreifend und interdisziplinär. Professorinnen und Professoren mit hoher wissenschaftlicher Qualifikation stehen mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Laboreinrichtungen für Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten sowie für Beratungen bereit. Die Schwerpunkte liegen u.a. bei Werkzeugmaschinen, Antriebstechnik, Elektromobilität, Energietechnik, Verpackungstechnologie, Logistik sowie Tourismus. Abhängig von Art und Umfang werden Kooperationsprojekte an der Hochschule oder über die beiden An-Institute IAFM (Institut für Angewandte Forschung Memmingen e.V.) sowie das MIT (Mittelstandsinstitut e.V.) abgewickelt.

Die Professional School of Business & Technology ist das Kompetenzzentrum für Weiterbildung an der Hochschule Kempten. Das anwendungsorientierte Weiterbildungsangebot richtet sich an Hochschulabsolventen und erfahrene Praktiker, die ihre fachlichen und persönlichen Kompetenzen erweitern wollen und Weiterbildung als kontinuierlichen Prozess sehen.
Mehr: www.hochschule-kempten.de/weiterbildung.html 

Das KLEVERTEC ist ein Kompetenzzentrum fu¨r angewandte Forschung in der Lebensmittel- und Verpackungstechnologie der Hochschule Kempten und des Fraunhofer-Instituts für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV. Der Schwerpunkt liegt auf Wissensaustausch, Forschung und Entwicklung. Die Aktivitäten umfassen u¨bergreifend die Bereiche Herstellung, Abfu¨llung und Verpackung.

 

Kontakt:
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten
Bahnhofstraße 61 
87435 Kempten
Postfach 1680
87406 Kempten
Telefon 0831/25 23-0
Fax 0831/25 23-104
E-Mail: post(at)fh-kempten.de
Internet: www.hs-kempten.de


Hochschule Kempten 

Transfer-Portal der Bayerischen Hochschulen