Home ->  Bürger Büro -> Stellenangebote -> Bundesfreiwilligendienst

Bundesfreiwilligendienst

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) fördert das zivilgesellschaftliche Engagement von Frauen und Männern und ist ein wertvoller Beitrag, sich für das Allgemeinwohl einzubringen. Alle, die ihre Schulpflicht erfüllt haben, können sich im BFD engagieren. Der BFD ist grundsätzlich vergleichbar einer Vollbeschäftigung in der jeweiligen Einsatzstelle zu leisten.

Sofern die Freiwilligen älter als 27 Jahre sind, ist auch Teilzeit von mehr als 20 Wochenstunden möglich. Die Regeldienstzeit beträgt 12 Monate; eine Mindestdauer von 6 Monaten bis zu einer Höchstdauer von 18 Monaten kann je nach Bedarf vereinbart werden.

Als anerkannte Einsatzstelle für den Bundesfreiwilligendienst bietet die Stadt Kempten (Allgäu) folgende Einsatzfelder

im sozialen / hauswirtschaftlichen Bereich:

im handwerklichen Bereich:

Wenn eine oder auch mehrere dieser Stellen Ihr Interesse geweckt hat, wenden Sie sich bitte für nähere Auskünfte und ein Informationsgespräch direkt an die entsprechende Kontaktadresse.

Nachdem Sie von der Beschäftigungsstelle eine Zusage erhalten haben, senden Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung incl. Lebenslauf an folgende Adresse:

Stadt Kempten (Allgäu)
Personalamt
Sigrid Deuring
Rathausplatz 22
87435 Kempten (Allgäu)

Bei allgemeinen Rückfragen steht Ihnen Mo - Do Vormittag Frau Sigrid Deuring  unter Telefon 0831 25 25-8154 zur Verfügung.

Folgende Leistungen erhalten Teilnehmer im Bundesfreiwilligendienst bei der Stadt Kempten (Allgäu):

  • Monatliches Taschengeld, Ersatzleistungen für Unterkunft und Verpflegung: 550 Euro (netto).
  • Die Dienststelle übernimmt die Sozialversicherungsbeiträge (Arbeitnehmer- und Arbeitgeberanteil)
  • 20 Tage Urlaub (Jahr)
  • Kostenlose Seminare (Teilnahmepflicht)
  • Ein qualifiziertes Zeugnis nach Abschluss der Maßnahme