Home ->  Tourist Info -> Kultur & Veranstaltungen -> Museen -> Allgäuer Burgenmuseum

Allgäuer Burgenmuseum

Das Allgäuer Burgenmuseum auf der Burghalde bietet einen Überblick zur Geschichte und Bauentwicklung der zahlreichen einstigen Allgäuer Burgen nach dem aktuellen Stand der Forschungen. Die Museums-Zeitreise führt uns aus der Gegenwart zurück ins Mittelalter. Wie sahen zum Beispiel die Alltagsgegenstände in den Wohnräumen einer Burg aus? Einzigartige Originalfundstücke von Allgäuer Burgruinen, sowie Modelle, Zeichnungen und Fotos vermitteln unseren großen und kleinen Gästen eine Vorstellung davon. Die Vitrinenfenster sind außerdem so angeordnet, dass jeder Gegenstand auch von Kindern bequem betrachtet werden kann. Die Besucher/innen dürfen im holzgetäfelten Rittersaal an einer richtigen Rittertafel Platz nehmen. Für die Kleinen steht eine Spielburg bereit. Eine Rüstung, ein schweres Kettenhemd, sowie Helme aus verschiedenen Epochen sind nicht nur zum Anschauen, sondern auch zum Anfassen da.

Öffnungszeiten:
samstags, sonntags und an Feiertagen
10.00 - 16.00 Uhr

Eintritt:
Erwachsene 2,00 EUR
Ermäßigung 1,00 EUR (Kinder von 6 bis 16 Jahren, Schüler, Studenten, Behinderte, Rentner, Mitglieder des Allgäuer Burgenvereins)
Gruppen      1,00 EUR (ab 15 Teilnehmer)
Familien      4,00 EUR (Eltern mit eigenen Kindern)

Weitere Infos:
Allgäuer Burgenverein e. V., Burghalde 1, 87435 Kempten (Allgäu),
Tel.: 0831 5121468 (nur während der Öffnungszeiten)
 


Wärterhaus Burghalde 
Fortress Hill

Allgäuer Burgenmuseum 
Besucher im Burgenmuseum

Museumsseite mit mehr Info