Home ->  Business Center

Business Center

Geschäfte der Kemptener Unternehmen laufen gut - optimistischer Ausblick in die Zukunft - Unternehmensbefragung 2016

24. Februar 2017. Die Auswertung der Unternehmensbefragung 2016 deutet auf eine positive Grundstimmung der Kemptener Unternehmen hin. Der Großteil, über 95%, zeigt sich mit der aktuellen  Geschäfts- und Auftragslage zufrieden.

Auch der Ausblick in die Zukunft ist von einem großen Optimismus geprägt: fast 50% erwarten eine positive, über 40% eine gleichbleibende Geschäftsentwicklung in den nächsten Jahren. Insgesamt gehen demnach über 90% der Kemptner Unternehmen von einer erfolgreichen Zukunft aus.

Zentrale Ergebnisse der Unternehmensbefragung
• Bei der Unternehmensbefragung 2016 wurden insgesamt 114 Unternehmen aller Branchen kontaktiert. 63 beantworteten den Fragebogen, was einer Rücklaufquote von 55,3% entspricht.
• Die Anzahl der Mitarbeiter in den letzten drei Jahren hat sich bei mehr als der Hälfte der Unternehmen erhöht (51%) und ist bei 36% der Unternehmen konstant geblieben.
• 62,5% der befragten Unternehmen bilden aus.
• 66,7% der Befragten sehen ihre geschäftliche Lage auf einem guten bis sehr guten Niveau. 28,6% der Unternehmen sehen sie als befriedigend an. Nur ein geringer Anteil von 4,8% beschreibt seine derzeitige Geschäfts- und Auftragslage als schlecht.
• Fast 28,6% der befragten Unternehmen sehen eine Verbesserung ihrer Geschäftssituation im Vergleich zum Vorjahr. Bei knapp 60,3% der Unternehmen hat sich die Geschäfts- und Auftragslage im Gegensatz zum Vorjahr kaum verändert und nur bei 11,1% verschlechtert.
• Über 49,2% der Betriebe erwarten eine positive Geschäftsentwicklung, 41,3% eine gleichbleibende und nur 9,5% rechnen mit einer negativen Geschäftsentwicklung.
• Jeder dritte Betrieb plant für das Jahr 2016 Personalneueinstellungen.
• 59% planen für das Jahr 2016 Investitionen (insgesamt in einer Höhe von 143,8 Mio. EUR).
• Für 75% der Unternehmen ist die Digitalisierung für die Wettbewerbsfähigkeit ihres Betriebs wichtig oder sehr wichtig.
• Dabei hat die Datensicherheit (Anforderungen an IT-Sicherheit) für die Unternehmen eine besonders große Bedeutung. 66,1% der Betriebe sehen hier die größte Herausforderung.

Die gesamte Auswertung erhalten Sie hier.

 zurück zur Übersicht

Strategische Ziele 2030 
Am 10. Dezember 2015 hat der Stadtrat mit dem strategischen Ziel „Kultur und Tourismus fördern“ abschließend die fünf neuen strategischen Ziele 2030 der Stadt Kempten (Allgäu) beschlossen. Der Weg für die neuen, zentralen Leitlinien der Stadtpolitik wurde somit für die kommenden Jahre geebnet.
weitere Informationen nächste Seite

Wirtschaftsstandort Kempten - Spitzenergebnisse bei Leistungsvergleichen renommierter Wirtschaftsinstitute 

Sprechtage der Aktivsenioren in Kempten 

Kempten-Film 
Kempten-Film
Ein aktueller Film wirft Schlaglichter auf die Lebensqualität in Kempten.
zum Film nächste Seite

Fachkräftenetzwerk Allgäu 
Die Allgäu GmbH hat ein digitales Epaper zum Fachkräftenetzwerk Allgäu erstellt.
Im Magazin finden Sie gebündelt Anlaufstellen und Informationen rund um die Zielgruppen 50+, Berufsrückkehrer/Alleinerziehende, Studienabbrecher, Berufsorientierung und Flüchtlinge in Arbeit.
E-Paper Fachkräftenetzwerk Allgäu nächste Seite

BAYERN INTERNATIONAL Bayerische Gesellschaft für Internationale Wirtschaftsbeziehungen mbH  
Bayern - Fit for Partnership unterstützt die Marketing- und Vertriebsaktivitäten Ihres Unternehmens.
www.bayern-international.de nächste Seite

Initiative Finanzstandort Deutschland (IFD) 

Bayerns Service bei der Erschließung neuer Märkte im Ausland