Home ->  Bürger Büro -> Strategische Ziele 2030

Strategische Ziele 2030

Die Strategischen Ziele 2030 wurden vom Kemptener Stadtrat beschlossen
Die Strategischen Ziele 2030 wurden vom Kemptener Stadtrat beschlossen
Am 10. Dezember 2015 hat der Stadtrat mit dem strategischen Ziel „Kultur und Tourismus fördern“ abschließend die fünf Strategischen Ziele 2030 der Stadt Kempten (Allgäu) beschlossen. Der Weg für die zentralen Leitlinien der Stadtpolitik, weiterentwickelt aus den 2009 vom Stadtrat festgesetzten Zielen, wurde somit für die kommenden Jahre geebnet. Mit ihnen sollen nicht nur vorhandene Stärken weiter ausgebaut werden. Es gilt mit Blick auf kommende Generationen in allen Bereichen vorausschauend zu planen und zu handeln.


Das erste Strategische Ziel 2030 lautet: Wirtschaftsstandort stärken. Über die entsprechenden  Rahmenbedingungen sollen sich die Unternehmen entwickeln können und Arbeitsplätze schaffen. Die Optimierung der Infrastruktur zählt ebenso zu den Handlungsfeldern dieses Ziels wie die Stärkung der Hochschule.

Die Stärkung der Finanzkraft umfasst das zweite Ziel. Unter anderem über den Abbau von Schulden sollen finanzielle Spielräume für zukünftige Planungen erreicht werden. Die Stadt Kempten setzt dieses Ziel konsequent um: Der Schuldenstand ging von über 41 Millionen Euro im Jahr 2002 auf rund 8,2 Millionen Ende 2015 zurück.   

Zusammenleben aktiv gestalten heißt das dritte Ziel. Es beinhaltet die Förderung von Kindern und Jugendlichen ebenso wie Inklusion und Integration. Zu diesem strategischen Ziel zählt es auch, ein angemessenes Angebot an bezahlbarem Wohnraum zu schaffen. Der demographische Wandel ist ebenfalls ein wichtiges Thema.

Kultur und Tourismus fördern ist das vierte Ziel. Dazu werden Schaffung, Förderung und Ausbau eines breiten und attraktiven kulturellen Angebots
in einem Entwicklungskonzept festgeschrieben. Aufbauend auf dem bestehenden Tourismus-Konzept sollen zudem die Besuchs- und Übernachtungszahlen gesteigert werden.

Das fünfte Ziel ist definiert mit Klima, Umwelt, Mobilität - nachhaltig planen und handeln. Mit dem Motto „Die Stadt Kempten ist Vorzeigestadt im Klimaschutz“ ist die langfristige Leitlinie festgelegt. Dazu zählt beispielsweise der Ausbau umweltfreundlicher Mobilität ebenso wie eine nachhaltige Entwicklungsplanung und Raumordnung.


Die fünf Strategischen Ziele 2030 mit ihren Handlungsfeldern und den entsprechenden Beschlüssen aus dem Stadtrat im Überblick:

Strategisches Ziel „Wirtschaftsstandort stärken"

Handlungsfelder:
- Bestandspflege
- Unterstützung für Existenzgründer
- Optimierung der Infrastruktur
- Hochschule stärken
- Kempten als Ausbildungsstandort stärken und 
  Fachkräftemangel entgegenwirken
- Stärkung der Stadt als Innovationsstandort
- Innovative Entwicklung der Konversionsflächen
- Rahmenbedingungen für Neuansiedlungen attraktiv gestalten
- Optimierung des Angebots an Gewerbeflächen
- Vereinbarkeit von Familie und Beruf fördern
- Effizienter Umgang mit Gewerbeflächen
- Stärkung Kemptens als attraktive Einkaufsstadt
- Handwerk und Mittelstand fördern

Beschluss vom 06.08.2015



Strategisches Ziel „Finanzkraft stärken"

Handlungsfelder:

- Aufgabenerfüllung
- Finanzwirtschaft; Schuldenabbau
- Finanzwirtschaft; Rücklagen
- Finanzwirtschaft; Haushaltskonsolidierung
- Finanzwirtschaft; Controlling
- Finanzwirtschaft; Investitionsmanagement

Beschluss vom 06.08.2015


Strategisches Ziel „Zusammenleben aktiv gestalten"

Handlungsfelder:
- Kinder fördern, Jugend bilden und ausbilden, Bildung und Arbeit
  für Alle
- Kinder- und Familienfreundlichkeit
- Inklusion fördern, Menschen mit Behinderung begleiten
- Integration fördern
- Asylbewerber begleiten
- Angepassten, bezahlbaren Wohnraum schaffen
- Seniorenpolitisches Gesamtkonzept umsetzen
- Ehrenamtsbegleitung, bürgerschaftliches Engagement
  ausbauen
- Sport fördern

Beschluss vom 12.11.2015



Strategisches Ziel „Kultur und Tourismus fördern"

Handlungsfelder:

- Kempten als Römerstadt positionieren - touristische Marke
  Kempten
- Stadt-Erlebnisqualität erhöhen - Stadt mit Flair
- Event- und Aktiv-Tourismus stärken
- Kempten als Ausgangspunkt für das Allgäu positionieren
- Business-/Tagungs-/Kongress-Tourismus entwickeln
- Starke touristische Online-Präsenz zeigen
- Wohnmobiltourismus stärken
- Gruppentourismus weiterentwickeln
- Museumsentwicklungskonzept - Ziele fortentwickeln und umsetzen
- Kulturentwicklungskonzept - Kulturelles Angebot schaffen, fördern und 
  ausbauen

Beschluss vom 10.12.2015



Strategisches Ziel „Klima, Umwelt, Mobilität - nachhaltig planen und handeln"

Handlungsfelder:

- Nachhaltige Entwicklungsplanung und Raumordnung
- Kommunale Gebäude und Anlagen
- Ver- und Entsorgung
- Mobilitätskonzept 2030 - Ausbau umweltfreundlicher Mobilität
- Umsetzung des Masterplans
- Externe Kommunikation und Kooperation
- Qualitätsmanagement und Controlling
- Öffentlichkeitsarbeit

Beschluss vom 12.11.2015


 


Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2015 
Nachhaltigkeitspreis
Kempten hat den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2015 in der Kategorie "Städte mittlerer Größe" erhalten.   
Mehr. nächste Seite

Broschüre "Neue Strategische Ziele 2030 der Stadt Kempten (Allgäu)"