Home ->  Bürger Büro -> Planen & Bauen -> Amt für Tiefbau und Verkehr -> Aktuelle Projekte -> Sanierung der historischen König-Ludwig-Brücke

Sanierung der historischen König-Ludwig-Brücke

Bei der 1847 bis 1852 erbauten König-Ludwig-Brücke handelt es sich um eine der weltweit ältesten Eisenbahnbrücken aus Holz. Europaweit ist sie die älteste Brücke, die als sogenannter Howe’scher Träger realisiert wurde. Von der Bundesingenieurkammer wurde das Bauwerk am 20. April 2012 als „Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland“ ausgezeichnet. Sie ist Teil des Brückenensembles über die Iller, bei der die Entwicklung der Baukunst Ende des 19. / Anfang des 20. Jahrhunderts durch den Gegensatz der 1848 erbauten hölzernen Eisenbahnbrücke und der 1904 bis 1906 erbauten weltgrößten Stampfbetonbrücken deutlich wird.

Die König-Ludwig-Brücke ist ein einzigartiges Zeitzeugnis der frühen Ingenieurbaukunst. Im Laufe der über 160 Jahre sind an dieser Brücke nun Schäden aufgetreten, welche seit Oktober 2013 die Nutzung der Brücke als wichtige Geh- und Radwegeverbindung über die Iller untersagen. Ziel dieses Projektes ist nun die denkmalgerechte Instandsetzung der Brücke sowie die Entwicklung und Umsetzung der neuen Erlebbarkeit der Brücke, damit diese ihrer nationalen und internationalen Bedeutung wieder gerecht wird. Die Sanierung soll bis Ende 2018 abgeschlossen sein.
Das Baudenkmal hat die Nummer D-7-63-000-300.

Das Planungs- und Bautagebuch

Hier erhalten Sie Informationen zum aktuellen Fortschritt der Sanierung der König-Ludwig-Brücke.

17. August 2017 - 2. Baustelleninfo


Abräumarbeiten
Abräumarbeiten

Die vorbereitenden Arbeiten an der König-Ludwig-Brücke gehen gut voran. Nach dem Abräumen des Pflasterbelages mit Splittbettung und dem Ausbau der Randeinfassungen aus Betonfertigteilen werden nun die Abdichtung und der obere Holzbretterbelag mit den Querhölzern entfernt.


 

09.08.2017 - 1. Baustelleninfo

Die Bauaktivitäten zur Sanierung der König-Ludwig-Brücke sind gestartet. Am 08.08.2017 hat die Fa. Josef Hebel nun mit den Arbeiten begonnen.


 

11.07.2017 Aktuelles von der König-Ludwig-Brücke

Beginn der Sanierungsarbeiten der historischen König-Ludwig-Brücke noch im Juli 2017 geplant.


 

Erneute Sachbeschädigung an der König-Ludwig-Brücke


Sachbeschädigung
Sachbeschädigung

28. November 2016. Erneut haben unbekannte Täter den Witterungsschutz an der König-Ludwig-Brücke beschädigt. Die Kosten, die bei der Reparatur der aufgeschlitzten Planen entstehen, werden auf rund 5000 Euro geschätzt. Die Sachbeschädigung wurde bei der Polizei angezeigt.


 

Neue Planungen für Sanierung der Brücke


Brückenteilung 1986
Brückenteilung 1986

15. November 2016. Bisher lagen die Planungen für die Sanierung der König-Ludwig-Brücke voll im Zeitplan. Die technische Sanierung im eingebauten Zustand der Brücke war öffentlich ausgeschrieben worden. Es gingen zwar Angebote ein, diese entsprachen aber nicht dem zur Verfügung stehenden Budget.


 

Informationsstand auf der Allgäuer Festwoche


Stand auf der Festwoche
Stand auf der Festwoche

2. August 2016. Unter dem Motto: Plan mit - Bürgerbeteiligung zur Umfeldgestaltung der König-Ludwig-Brücke ist die Stadt Kempten mit einem Stand im Stadtpark auf der Allgäuer Festwoche vertreten.


 

Historische Brücke im Windkanal getestet


Test im Windkanal
Test im Windkanal

27. Juli 2016. Die König-Ludwig-Brücke soll im Rahmen der anstehenden Sanierung als Witterungsschutz eine Lamellenschalung erhalten. Zur Überprüfung der Ansätze in der Statik wurde nun ein Modell der historischen Brücke im Maßstab 1:33 im Windkanal getestet.


 

Bürgerinnen und Bürger können sich auf der Festwoche über die Sanierung der König-Ludwig-Brücke informieren


Reparatur der Plane
Reparatur der Plane

9. Mai 2016. Die Planung der Sanierung der König-Ludwig-Brücke ist in vollem Gange. Derzeit werden verschiedene Themen bearbeitet.


 

Sachbeschädigung an der König-Ludwig-Brücke


Sachbeschädigung
Sachbeschädigung

5. April 2016. Einen Sachschaden in Höhe von rund 3250 Euro haben Unbekannte an der König-Ludwig-Brücke angerichtet.


 

Untersuchungen für die Planung der Sanierung der Brücke


Untersuchung Baugrund
Untersuchung Baugrund

5. April 2016. Im März  wurden die erforderlichen Baugrunduntersuchungen für die Planung der Sanierung der Brücke und die Gestaltung des Umfeldes durchgeführt.


 

Startschuss der Sanierungsmaßnahme


Übergabe Förderurkunde
Übergabe Förderurkunde

26. Januar 2016.  Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks übergibt zusammen mit Staatssekretär Florian Pronold die Förderurkunde zur Sanierung der historischen König-Ludwig-Brücke an den Projektleiter Michael Kral vom Amt für Tiefbau und Verkehr der Stadt Kempten.


 




Bürgerbeteiligung: Ihre Meinungen und Vorschläge sind gefragt 
Gestaltung des Umfeldes
Wie soll das Umfeld der König-Ludwig-Brücke aussehen? Über dieses Kontaktformular können Sie uns Ihre Wünsche und Anregungen mitteilen.
Formular Bürgerbeteiligung nächste Seite

Ihre Ansprechpartner 
Projektleiter Michael Kral
Amt für Tiefbau und Verkehr
Mail: michael.kralE-Mail at Zeichenkempten.de
Tel.: 0831 / 2525-628

Amtsleiter Markus Wiedemann
Amt für Tiefbau und Verkehr
Mail: markus.wiedemannE-Mail at Zeichenkempten.de
Tel.: 0831 / 2525-288


Angedachter Endzustand der König-Ludwig-Brücke 
Endzustand - Blick von der Rosenau
So soll die König-Ludwig-Brücke nach der Sanierung aussehen. nächste Seite Download (JPG-Datei, ca. 2416,97 KB)

Detaillierte Informationen zur Gesamtmaßnahme 
Hier erhalten Sie grundlegende Informationen zur Sanierung der historischen König-Ludwig-Brücke.
Mehr nächste Seite

Umfeldgestaltung 
Umfeld König-Ludwig-Brücke
Hier können sie einen Plan des Umfeldes der König-Ludwig-Brücke herunterladen. nächste Seite Download. (PDF-Datei, ca. 3141,16 KB)

Die Geschichte der König-Ludwig-Brücke 
Die spannende Geschichte der König-Ludwig-Brücke in Kempten können Sie hier nachlesen.  
Mehr nächste Seite

Bildergalerie 
König-Ludwig-Brücke
Beim Klick auf das Download-Zeichen startet eine automatisch ablaufende Diashow. nächste Seite Download. (GIF-Datei, ca. 3778,49 KB)