Jahr 2016

Mitmachprojekt: Kinder helfen Tieren

11. Mai 2016. Die Geschichte der Tiere und die Ursachen, warum manche Arten ausgestorben sind - damit können sich Kinder zwischen 6 und 10 Jahren (auch mit motorischen Einschränkungen) im Rahmen eines Mitmachprojektes am Dienstag, 17. Mai 2016, von 11 bis 13 Uhr im Alpin-Museum beschäftigen.

Alpinmuseum
Alpinmuseum
Bei heute noch lebenden Tierarten wird beleuchtet, wie ihre Lebenswelt gestaltet ist: Welche Tiere sind gefährdet und wie muss der Lebensraum gestaltet sein, damit die Tiere sich darin wohlfühlen? Diesen Fragen gehen die Kinder in dem Projekt „Kinder helfen Tieren - Gärtnern für Tiere“ auf die Spur. Sie beleuchten die Ursachen für das Aussterben mancher Tierarten und erlernen auf spielerische Weise, den Tieren selbst aktiv zu helfen. Die Kinder bekommen zahlreiche Möglichkeiten gezeigt, wie sie den Wildtieren und Haustieren in unserer Umwelt helfen können.
Anmeldung spätestens bis 16 Uhr des Vortages unter der Telefonnummer 0831/2525-369 oder per E-Mail an: museenE-Mail at Zeichenkempten.de.
 zurück zur Übersicht