Jahr 2016

Haushalt 2016 verabschiedet: Ausgewogen, konsequent und nachhaltig für die Gestaltung der Stadt

26. Januar 2016. "Ausgewogen, konsequent und nachhaltig für die Gestaltung der Stadt", so beschreibt Oberbürgermeister Thomas Kiechle den Haushalt 2016 bei dessen Verabschiedung in der Sitzung des Stadtrats am Donnerstag, 21. Januar.

Entwicklung Schulden
Entwicklung Schulden
Der Stadtrat hat den Haushalt für das Jahr 2016 in seiner Sitzung mit sehr großer Mehrheit beschlossen. Direkt zum Beschluss.

"In den Beratungen galt es, viele Vorhaben gegeneinander abzuwägen und sich auf das finanziell Machbare zu verständigen. Dieser Prozess war bisweilen sehr schmerzhaft, weil wir auch Vorhaben zurückstellen mussten. Ich nenne hier nur das Beginenhaus als Beispiel. Die Knappheit der Finanzmittel zwang uns zu einer sehr unliebsamen Entscheidung, für die ich dennoch um Verständnis bitte. Es ist unser aller Bestreben hier, die Stadt zu gestalten, sie weiter zu entwickeln. Die Bürgerinnen und Bürger müssen spüren, dass sie in einer lebendigen und lebenswerten Stadt wohnen, in der es voran geht. Obwohl im Moment alle Augen auf die Flüchtlingsthematik gerichtet sind, dürfen wir die vielen anderen wichtigen Dinge nicht aus dem Blick verlieren", so Oberbürgermeister Thomas Kiechle.

Die ausführliche Rede von Oberbürgermeister Thomas Kiechle finden Sie hier.

 zurück zur Übersicht