Jahr 2017

2. Krippengruppe in der städtischen Kindertagesstätte „Kotterner Flohkiste“

1. Februar 2016. In einer mehrmonatigen Umbauphase wurden die ehemaligen Räume der schulvorbereitenden Einrichtung für hörgeschädigte Kinder in der „Kotterner Flohkiste“ aufwändig modernisiert. Dort gibt es nun eine zweite Krippengruppe für zwölf Kinder unter drei Jahren.

Kotterner Flohkiste
Kotterner Flohkiste
Die zweite Krippengruppe hat am 1. Februar 2016 ihren Betrieb aufgenommen. Die zusätzlichen Plätze sind bereits alle vergeben. Eltern, die sich für einen Platz in der Kotterner Flohkiste interessieren, können sich an die Einrichtungsleiterin Carmen Wegner (Telefon: 0831/67270) wenden.


 zurück zur Übersicht