Home ->  Business Center

Business Center

Die JobCard Azubi – attraktives Ticketangebot sorgt für preiswerten Arbeitsweg

30. August 2017. Mit dem Ende der Ferien steht vielen Schulabgängern nun der Start ins Berufsleben bevor. Für die Berufsanfänger in Kempten und Umgebung gibt es seit diesem Jahr ein neues attraktives Angebot für den täglichen Weg zur Arbeit – die mona JobCard Azubi.

JobCard Azubi
JobCard Azubi
Die JobCard Azubi ist eine Variante der regulären JobCard für Firmen und deren Mitarbeiter in der Region. Sie ist erhältlich für Auszubildende, die in Kempten oder im Landkreis Oberallgäu wohnen und arbeiten und deren Arbeitgeber die Karte mit (mindestens) 10 Euro pro Monat unterstützt.

„Wer eine Ausbildung absolviert, hat meist ein kleines Budget, wovon neben Arbeitswegen eine Reihe weiterer Dinge finanziert werden muss. Die neue JobCard Azubi entspricht im Wesentlichen der regulären JobCard, ist aber dem Budget der jungen Leute angepasst“, freut sich Herbert Beck, Geschäftsführer der mona.

Dank der Zuschüsse der Stadt Kempten, des Landratsamts Oberallgäu, der Arbeitgeber und der Busunternehmer im mona Gebiet zahlen die Auszubildenden für diese Fahrkarte lediglich zwischen 11 und 46 Euro monatlich. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Karte für Fahrten im Rahmen der Ausbildung genutzt wird oder in der Freizeit. Darüber hinaus profitieren die Azubis von Preisnachlässen bei Fahrten mit dem Anruf-Sammel-Taxi.

So funktioniert die Beantragung der mona JobCard Azubi:
1. Das Unternehmen schließt einen Vertrag mit der mona GmbH über die Nutzung der JobCard-Angebote ab.
2. Das Unternehmen schickt die Bestellung für die JobCards seiner Mitarbeiter weiter an die mona GmbH.
3. Die mona GmbH liefert die JobCards an die Firma.
4. Das Unternehmen behält das monatliche Fahrgeld der Mitarbeiter vom Nettolohn ein.
5. Die mona GmbH stellt monatlich eine Rechnung an das Unternehmen über die in Anspruch genommenen JobCards.

Weitere Angebote für Auszubildende
Auszubildende, deren Arbeitgeber sich nicht an den Fahrtkosten beteiligen, haben die Möglichkeit, ein rabattiertes Abonnement in Anspruch zu nehmen – die AzubiCard. Hierfür fallen monatlich zwischen 22,43 und 61,10 Euro an.

Weitere Infos zur JobCard Azubi unter www.mona-allgaeu.de oder unter Telefon 0831 9306 3132.

 zurück zur Übersicht

Strategische Ziele 2030 
Am 10. Dezember 2015 hat der Stadtrat mit dem strategischen Ziel „Kultur und Tourismus fördern“ abschließend die fünf neuen strategischen Ziele 2030 der Stadt Kempten (Allgäu) beschlossen. Der Weg für die neuen, zentralen Leitlinien der Stadtpolitik wurde somit für die kommenden Jahre geebnet.
weitere Informationen nächste Seite

Wirtschaftsstandort Kempten - Spitzenergebnisse bei Leistungsvergleichen renommierter Wirtschaftsinstitute 

Sprechtage der Aktivsenioren in Kempten 

Kempten-Film 
Kempten-Film
Ein aktueller Film wirft Schlaglichter auf die Lebensqualität in Kempten.
zum Film nächste Seite

Fachkräftenetzwerk Allgäu 
Die Allgäu GmbH hat ein digitales Epaper zum Fachkräftenetzwerk Allgäu erstellt.
Im Magazin finden Sie gebündelt Anlaufstellen und Informationen rund um die Zielgruppen 50+, Berufsrückkehrer/Alleinerziehende, Studienabbrecher, Berufsorientierung und Flüchtlinge in Arbeit.
E-Paper Fachkräftenetzwerk Allgäu nächste Seite

BAYERN INTERNATIONAL Bayerische Gesellschaft für Internationale Wirtschaftsbeziehungen mbH  
Bayern - Fit for Partnership unterstützt die Marketing- und Vertriebsaktivitäten Ihres Unternehmens.
www.bayern-international.de nächste Seite

Initiative Finanzstandort Deutschland (IFD) 

Bayerns Service bei der Erschließung neuer Märkte im Ausland