Home ->  Business Center

Business Center

Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen. Deutschlands Innovationswettbewerb.

22. Februar 2017. Offen denken. Damit sich Neues entfalten kann. Deutschlands Innovationswettbewerb „Deutschland – Land der Ideen“ geht in die nächste Runde.

Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen 2017
Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen 2017
Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und der langjährige Förderer Deutsche Bank prämieren 2017 innovative Projekte, die die Bedeutung von Offenheit für Innovation und Fortschritt verdeutlichen und einen aktiven Beitrag zur Zukunftsfähigkeit Deutschlands leisten. Herausforderungen wie Migration, Digitalisierung oder Globalisierung verlangen neue Antworten und Offenheit für neue Lösungen. Gefragt sind Experimentierfreude, Neugier und Mut zum Umdenken – ob von Sozialunternehmen, innovativen Firmen, digitalen Startups oder Bürgerinitiativen.

Welche guten Ideen haben Unternehmen, um soziale und gesellschaftliche Probleme zu lösen? Wie können deutsche Start-ups den Umweltschutz und die Wirtschaftskraft in Entwicklungsländern stärken? Mit welchen Aktionen stärken Bürger Toleranz und Meinungsvielfalt? Wie öffnen sich kulturelle Einrichtungen dem digitalen Wandel und einem jüngeren Publikum?

Sie verfügen über ein vielfältiges Netzwerk aus Persönlichkeiten und Organisationen, die sich mit gegenwärtigen und künftigen Fragestellungen beschäftigen. Zeigen Sie uns, welche Projekte mögliche Antworten für Deutschlands Zukunft entwickeln!

Bis einschließlich 3. April 2017 können deutschlandweit Unternehmen, Social Start-ups und Social Entrepreneure, Gründer, Projektentwickler, Kunst- und Kultureinrichtungen, Universitäten, soziale und kirchliche Einrichtungen, Initiativen, Vereine, Verbände, Genossenschaften sowie private Initiatoren unter www.ausgezeichnete-orte.de am Wettbewerb teilnehmen.

Gerne nimmt „Deutschland – Land der Ideen“ unter orteE-Mail at Zeichenland-der-ideen.de bis zum 20. März 2017 Ihre persönlichen Vorschläge für potenzielle Preisträger entgegen.

 zurück zur Übersicht

Strategische Ziele 2030 
Am 10. Dezember 2015 hat der Stadtrat mit dem strategischen Ziel „Kultur und Tourismus fördern“ abschließend die fünf neuen strategischen Ziele 2030 der Stadt Kempten (Allgäu) beschlossen. Der Weg für die neuen, zentralen Leitlinien der Stadtpolitik wurde somit für die kommenden Jahre geebnet.
weitere Informationen nächste Seite

Wirtschaftsstandort Kempten - Spitzenergebnisse bei Leistungsvergleichen renommierter Wirtschaftsinstitute 

Sprechtage der Aktivsenioren in Kempten 

Kempten-Film 
Kempten-Film
Ein aktueller Film wirft Schlaglichter auf die Lebensqualität in Kempten.
zum Film nächste Seite

Fachkräftenetzwerk Allgäu 
Die Allgäu GmbH hat ein digitales Epaper zum Fachkräftenetzwerk Allgäu erstellt.
Im Magazin finden Sie gebündelt Anlaufstellen und Informationen rund um die Zielgruppen 50+, Berufsrückkehrer/Alleinerziehende, Studienabbrecher, Berufsorientierung und Flüchtlinge in Arbeit.
E-Paper Fachkräftenetzwerk Allgäu nächste Seite

BAYERN INTERNATIONAL Bayerische Gesellschaft für Internationale Wirtschaftsbeziehungen mbH  
Bayern - Fit for Partnership unterstützt die Marketing- und Vertriebsaktivitäten Ihres Unternehmens.
www.bayern-international.de nächste Seite

Initiative Finanzstandort Deutschland (IFD) 

Bayerns Service bei der Erschließung neuer Märkte im Ausland